AGB

1. Geltungsbereich
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

2. Abschluss des Kaufvertrages
In Anzeigen (z.B. Internet, Prospekte) enthaltene Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Das gilt auch für Preisangaben. An speziell ausgearbeitete Angebote halten wir uns 30 Kalendertage gebunden.

3. Preise, Preisänderungen
3.1.
Die Endverbraucherpreise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer (MwSt.) ein (Bruttopreise).

3.2.
Die Porto- und Verpackungspauschale beträgt zur Zeit EURO 6,95 (abweichende Portokosten zu deutschen Insel sowie dem Ausland).

3.3
Die Gefahr (Risiko) geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zur Versendung unsere Werkstätten verlassen hat.

4. Käuferrechte bei Mängeln
Hat der von uns gelieferte Gegenstand nicht die vereinbarte Beschaffenheit oder nicht die Eigenschaften, die nach unseren öffentlichen Äußerungen vom Käufer erwartet werden können, so leisten wir grundsätzlich nach Erfüllung durch Nachlieferung einer mangelfreien Sache. Mehrfache Nachlieferung ist zulässig. Schlägt eine zweifache Nacherfüllung fehl, so kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten.

5. Haftung
Bei leichtfahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich unsere Haftung auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leichtfahrlässigen Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen bzw. gesetzlichen Vertreter.

6. Eigentumsvorbehalt
6.1.
Wir behalten uns bis zur Erfüllung aller Forderungen, die uns aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, das Eigentum an den gelieferten Waren vor (Vorbehaltsware). Darüber darf der Käufer nicht verfügen.

6.2.
Bei Zugriffen Dritter (insbesondere Gerichtsvollzieher) auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir unsere Eigentumsrechte durchsetzen können. Für alle uns in diesem Zusammenhang entstehenden außergerichtlichen und gerichtlichen Kosten haftet der Käufer.

6.3.
Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware herauszuverlangen.

7. Zahlung
7.1.
Zahlung gegen Rechnung innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug.

7.2.
Wir sind berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Bestellers, zunächst auf die älteren Schulden des Bestellers anzurechnen. Über die Art der erfolgten Verrechnung informieren wir den Besteller. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so sind wir berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen.

7.3.
Der Käufer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

Ihre Bestellung richten Sie bitte an:

proWerk Vertrieb · Hügelstr. 10-12 · 33613 Bielefeld · Telefon 0521 144 - 45 34 und -15 05 · Fax 0521 144 - 47 13
prowerk.vertrieb@bethel.de

Zuletzt angesehen